Sie sind hier: Nachrichten  

NEUAUFLAGE ZURANERKENNUNG AUSLÄND. ABSCHLÜSSE

Orientierungsleitfaden





Das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Frauen, Familie Gesundheit und Integration hat eine Neuauflage des Orientierungsleitfadens zu Fragen der Anerkennung von ausländischen Bildungs- und Berufsabschlüssen herausgegeben. Mit diesem Leitfaden wird ein zusammenfassender Überblick über die verschiedenen Anerkennungsverfahren gegeben. Der Leitfaden richtet sich an Zuwanderer und Zuwanderinnen, die eine erste Klärung und Orientierung im Zuständigkeitsdschungel suchen. Er wendet sich vor allem an Beratungsstellen, die mit Fragen nach der Anerkennung von Berufsabschlüssen konfrontiert sind. Der Leitfaden ist eine Hilfestellung, den Rat suchenden Menschen den Weg zu der richtigen Stelle zu weisen.

Mit Einführung der Berufsqualifikationsfeststellungsgesetze des Bundes und des Landes Niedersachsen ist für Personen mit ausländischen beruflichen Qualifikationen eine wesentliche Verbesserung der Rechtslage eingetreten. Erstmals verfügen sie nun über einen Rechtsanspruch auf Prüfung der Gleichwertigkeit ihrer Berufsqualifikation mit einem deutschen Referenzberuf. Die vorliegende 5. Auflage des Orientierungsleitfadens stellt diese Neuerung ausführlich vor.

Auch in anderen Bundesländern gelten die gleichen Grundsätze, sodass der Leitfaden auch für Bürger anderer Bundesländer einen guten Überblick gibt.

Den Orientierungsleitfaden können Sie von der Startseite der Web-Seite des Sozialministerium hier>>> als pdf-file herunterladen




Einheitliche ECOWAS-Pässe, | KUNST AUS AFRIKA